Top-Mitarbeiter halten & entwickeln durch diese 4x Meetings + Struktur

Hast du gute Mitarbeiter (A-Player) für deine Agentur gefunden, geht es jetzt darum sie auch zu halten. Wie das geht ist vor allem durch die richtigen Werte und dann durch vier Meetings: Das Daily Standup, die Feedback Runde, die Zielbesprechung & die monatlichen 1:1s.

Vorlage zu den monatlichen 1:1s findest du hier.

Wie du deine Werte findest, hier.

Teil 1 und Teil 2

Mehr erfährst du hier.

Oder höre diese Podcastfolge:


Transkript lesen:


Speaker 1: [00:00:00] Video eine sehr sehr gute Team Kultur aufbauen kannst, was du als bei Teamleader bist, [00:00:06][6.6] Speaker 2: [00:00:07] entweder in [00:00:07][0.4] Speaker 1: [00:00:08] der Agentur oder sogar der Geschäftsführer Geschäftsführerin. Also gibt es ja verschiedene Ebenen. Aber trotzdem, wenn du ein Team führst, Basler beachten muss, um geiles Team zu halten und aufzubauen, darum geht es in diesem Video. Das ist so gesehen der dritte Part der dreiteiligen Serie. Der Anfang hat gesprochen, was gute von schlechten Mitarbeitern und was dabei wichtig zu beachten. Ist. Findest du dann wirklich gute Mitarbeiter und dritter Platz? [00:00:33][24.8] Speaker 2: [00:00:33] Wirst so gesehen. Wie hältst du gute Mitarbeiter? Und da gibt es [00:00:36][3.4] Speaker 1: [00:00:37] drei Punkte, die ich mit dir immer durchgehen will. [00:00:38][1.5] Speaker 2: [00:00:39] Also es geht [00:00:40][0.6] Speaker 1: [00:00:40] auch um Team Kultur generell [00:00:41][1.1] Speaker 2: [00:00:43] und [00:00:43][0.0] Speaker 1: [00:00:43] letztendlich erst mal möchte ich mit dir die Frage durchgehen, was macht eigentlich eine gute Team Kultur aus und eine gute Team Kultur? Zusammengefasst aus meiner Perspektive und meiner Erfahrung ist. Freunde bzw. Leute. Doch Freunde könnte man auch sagen die gemeinsame Zeit verbringen. [00:00:59][15.9] Speaker 2: [00:00:59] Also es ist eher nicht die Empfehlung mal deine besten Kumpels einzustellen. [00:01:03][3.1] Speaker 1: [00:01:04] Die kennst du ja schon vorher und dann [00:01:05][1.3] Speaker 2: [00:01:06] gab es da so eine. [00:01:06][0.5] Speaker 1: [00:01:07] Finde ich immer schwierig, wenn man irgendwie auch schwierige Sachen ansprechen will und so, dass man die Freundschaft darunter leidet. [00:01:12][5.2] Speaker 2: [00:01:13] Aber eher Leute, die [00:01:15][1.3] Speaker 1: [00:01:15] zu dir kommen und ihr euch einfach [00:01:17][1.2] Speaker 2: [00:01:17] anfreundet und einfach cool miteinander werdet. Also das ist so gesehen die Idee. [00:01:21][4.3] Speaker 1: [00:01:22] Das heißt, Freunde, die gemeinsam Zeit verbringen und dann spazieren, überlegst was machen gute Freunde aus und sind gute Freunde zwischen losen Bekanntschaften. Was du mit den guten Freunden wahrscheinlich mehr Zeit verbringst. Je mehr Zeit du verbringst, desto mehr hast du auch gemeinsame Themen dessen, was du gemeinsam erlebt, dass du mehr kannst, darüber reden. Das Paradoxe, dass wenn ich mehr Gesprächsthemen haben, wenn wir mehr Zeit verbringen. Ich habe eine Person vor fünf Jahren nicht mehr gesehen. Es ist super viel passiert, aber man redet. Aber da die Person nie irgendwo dabei war, hat man sich gar nicht so viel zu erzählen. [00:01:50][28.9] Speaker 2: [00:01:51] Ist eigentlich ganz, ganz witzig. [00:01:52][0.9] Speaker 1: [00:01:52] So ein bisschen paradox. Aber so ist es ja am Ende des Tages. Und deswegen. Also wie schaffen wir es, eine gute Tingelte aufzubauen? Indem wir grundsätzlich erst mal viel Zeit [00:02:01][9.0] Speaker 2: [00:02:02] miteinander [00:02:02][0.0] Speaker 1: [00:02:02] verbringen. Und ich habe früher immer Meetings als Random bzw. Zeitverschwendung auch tatsächlich gesehen. Jetzt, ein paar [00:02:10][7.3] Speaker 2: [00:02:10] Jahre später, muss ich sagen Es ist sehr, sehr wertvoll, dass ich nicht [00:02:14][4.2] Speaker 1: [00:02:14] Meetings des Meetings halber, sondern was wir machen das. Der erste Punkt, den ich ihr mitgeben will, ist ein Daily Standup, ein Daily Meeting. So nicht pro Woche und ich auch irgendwie keine Ahnung. Nur einmal Monat oder Daily über Video. Also um 9 Uhr loggt sich jeder in den Videorekorder ein und wir reden einfach. Erzählt gleich, was wir da reden oder wissen, wie das Ganze abläuft. Grundsätzlich ist es relativ formlos, also ist es [00:02:43][28.4] Speaker 2: [00:02:45] relativ [00:02:45][0.0] Speaker 1: [00:02:45] freies Format. Aber die Idee ist, wir sehen uns jeden Tag und verbringen einfach mehr Zeit und umso mehr in Sync. Wir wir kommen, wir kommen uns näher gekommen. So gesehen. Wir arbeiten besser zusammen, weil wir einfach mehr wissen, was abgeht bei [00:03:02][16.8] Speaker 2: [00:03:02] den anderen und so weiter. Und das macht einfach eine sehr sehr gute Kulturgutes aus. Das heißt und genau ich das Prinzip. [00:03:11][8.3] Speaker 1: [00:03:11] Also grundsätzlich ist es so Du hast [00:03:12][1.1] Speaker 2: [00:03:13] einen, zwei [00:03:14][1.6] Speaker 1: [00:03:15] Fragen, die man sich eigentlich stellt, nämlich was ging gestern? Also was habe ich gestern gemacht und was mache ich heute? Super simpel und es geht jeder einmal durch. [00:03:23][8.0] Speaker 2: [00:03:23] Wenn man dann, wenn man es Montag ist, beantworte, was man vom Freitag oder vom Wochenende macht, kann man auch gut erzählen. [00:03:29][6.0] Speaker 1: [00:03:29] Ist ja auch cool, wenn man ein bisschen mitkriegt, was da so abgeht. [00:03:32][2.2] Speaker 2: [00:03:32] Aber was hab ich gestern gemacht? Was habe ich heute gemacht? [00:03:34][2.5] Speaker 1: [00:03:35] Effekt Nummer eins Man selbst hält sich Accounts von seinen für seine Themen. Also wenn ich jetzt sage [00:03:42][6.5] Speaker 2: [00:03:43] heute ja, heute will ich meinen, wenn ich das [00:03:47][3.4] Speaker 1: [00:03:47] X beenden, da die Webseite online stellen und morgen sage ich auch schon wieder dasselbe oder wie auch immer ich habe, dass ich das nicht gemacht habe, [00:03:54][6.8] Speaker 2: [00:03:55] sehe ich natürlich blöd aus. [00:03:56][1.3] Speaker 1: [00:03:57] Also ich will ja das machen, [00:03:58][1.3]

★ ÜBER AGENTUR CONSULTING: ★☆★

Alexander Heeg hilft selbständigen Dienstleistern im Webdesign, Social-Media & Marketing Bereich dabei, mit einem einfachen Online-Verkaufsprozess über die eigene Webseite mehr Anfragen, und somit mehr Kunden zu bekommen. Für seine Kunden setzt er Prozesse auf, die dafür sorgen, dass sich genau die richtigen Interessenten melden, bei denen ein Verkauf leicht ist & die Zusammenarbeit Spaß macht.

Seine Mission ist es, selbständigen Dienstleistern dabei zu helfen, ihr Geschäft auf die nächste Entwicklungsstufe zu bringen, durch planbare Online-Akquise & Prozess-Automatisierung.Firmensitz in Berlin und bekannt aus "Die Welt", Startup Valley und dem rbb-Fernsehen

Wenn dir dieses Video geholfen hat, gib ihm einen Like.

👍Wenn du jemanden kennst, dem es helfen könnte, teile es.

🙏Hinterlasse einen Kommentar mit deiner Meinung & Fragen.

✍️️#ergebnisse #wachstum #agenturmarketing


berg

Bessere Kunden, bessere Projekte & bessere Bezahlung
... als Webdesigner, Agentur oder Marketing-Dienstleister.

Jetzt mit unserer 100 % Erfolgsgarantie:

Sollten unsere Strategien in den ersten 3 Monaten der Zusammenarbeit nicht dazu führen, dass du 10.000 € Umsatz abschließt, dann bekommst du dein gesamtes Investment zurückerstattet.

Termin vereinbaren