Spitz oder breit starten? Das ist WICHTIG beim Start.

Wenn ich noch einmal ganz am Anfang stehen würde, mit dem Wissen und der Erfahrung, die ich heute habe, würde ich diese Abkürzung zu einem erfolgreichen Agenturgeschäft wählen: Ich würde mich gleich, von Beginn an für eine Zielgruppe entscheiden und spitz in den Markt starten.

Weshalb das die beste Entscheidung ist, erfährst du in diesem Video.

Um WordPress in allen Bereichen (SEO, Ladezeiten, Design, DSGVO, CRO und Co) zu meistern, schau dir gerne mal die Freelancer Masterclass an.

Hier bekommst du persönliche Unterstützung, eine aktive Community und ausführliche Videos, Anleitungen und Vorlagen, die dich durch jeden Schritt führen. Du erfährst außerdem, wie du deine ersten Testkunden gewinnst und Kundenprojekte sinnvoll organisierst. Mehr dazu hier.

Oder höre diese Podcastfolge:

Transkript lesen:

Als Webdesign, als Agentur, aber spitz starten. Wenn du dein Ding aufbaust oder komplett alles für jeden machen und gucken, was am besten ankommt mit der Positionierung. Wie sollst du anfangen? Die Antwort gibt es in diesem Video. Die Frage ist also Wie soll du starten? Sollst du von Anfang an eine geile Positionierung suchen? Super spitzen Nische reingehen? Oder sollst du erst mal breit anfangen, probieren, was sie so gefällt etc.? Und dann nicht für eine entscheiden? Und es kommt natürlich immer ein bisschen darauf an, was du genau schon gemacht hast und wie weit du schon bist. Aber wenn du mich fragen würdest, wie ich. Was ich jetzt mir aufgebaut habe, schneller noch mal erreichen würde in kürzerer Zeit, das mit demselben Ergebnis. Dann würde ich dir raten Fang von Anfang an spitz, also geh von Anfang und Spitze in eine gewisse Sache und probiere ich dann aus, kommst schneller an Kunden, du kommst schneller an verschiedene Aufträge und dann kann verschiedene Nischen, Positionierung und so weiter ausprobieren, als wenn du alles für jeden machst und einfach erst mal super breit rein schießt und guckst was zurückkommt. Dann wird relativ wenig zurückkommen. Du wirst natürlich viel über Empfehlungen anfangs auch bekommen und über das Netzwerk und so weiter, was auch völlig fein ist. Doch so gesehen, wenn es darum geht, eigene Aufträge zu bekommen und Nischen ausprobieren, bist du einfach schneller, wenn du nicht ausprobierst, wenn du dich positioniert. Viele haben, weil viele denken, das ist, dass sie einfach sehen können, was gut funktioniert. Doch eigentlich, wenn du immer alle Agenturen anguckst, die wirklich von sich aus Kunden gewinnen für die Online-Marketing, für sich aus, funktioniert für sie selbst. Die haben immer eine spitze Positionierung, keine große Agenturen. Die große Agentur, die alles für jeden macht, ist irgendwie so aufgestellt, dass sie das Werbung dafür funktioniert. Und das ist dieser Ansatz. Breit, breit zu starten und gucken, was funktioniert, dauert einfach viel, viel länger. So du, du bist viel smarter unterwegs, wenn du von vornherein dir gewisse Punkte raus. Und du kannst natürlich auch damit starten, dass du einfach überlegst Was gefällt mir besonders gut, wo habe ich eh schon viele Empfehlungen mitbekommen? Was man auch immer verstehen muss, dass Empfehlungen an sich keiner. Sie werden immer noch kommen. Die werden nicht aufhören, nur weil du dich jetzt krass positioniert auf mit deiner Zielgruppe, auf deiner Website Werbeanzeigen oder auf irgendwelchen anderen Dingen. Also die sie werden eh kommen und die Leute werden ich weiterempfehlen und du wirst dann einen Kontakt kreisen noch weiter ausbauen. Deswegen muss eigentlich keine Angst haben. Von vornherein kannst du das nehmen, was dir am liebsten gefällt. So wo du einfach von vorne eh durchstarten, weil du baust ja auch über die Zeit ganz viel auf, wenn du, wenn du mehr als auf Social Media aktiv ist, in der Zielgruppe mehr Kontakte geknüpft und so weiter. Baust du so ein großes Asset für dein Unternehmen auch auf, dass danach viel leichter fällt, auch zu wachsen. Und das ist ja auch super viel Spaß, wenn du das von vornherein vernünftig machst und nicht am Anfang denkst, du machst alles für jeden. Also das zum Thema ob man breit anfangen sollte, spitz starten sollte. Ganz klare Antwort an der Stelle. Und wie gesagt, wenn. Wenn ich dasselbe, was ich mir aufgebaut habe, noch aufbauen müsste in kürzerer Zeit, hätte ich genau das als allererstes beachtet. Und welche Positionierung möglich sind oder wie du das findest. Da habe ich auch schon Videos gemacht, die findest du in diesem Rechts oder Links. Und genau da gibt es einmal ein paar Beispiele. Aber auch so eine gute Vorgehensweise wie du findest, kannst du gerne mal anschauen und dann freue ich mich durch im nächsten Video begrüßen zu dürfen.

★ ÜBER AGENTUR CONSULTING: ★☆★

Alexander Heeg hilft selbständigen Dienstleistern im Webdesign, Social-Media & Marketing Bereich dabei, mit einem einfachen Online-Verkaufsprozess über die eigene Webseite mehr Anfragen, und somit mehr Kunden zu bekommen. Für seine Kunden setzt er Prozesse auf, die dafür sorgen, dass sich genau die richtigen Interessenten melden, bei denen ein Verkauf leicht ist & die Zusammenarbeit Spaß macht.

Seine Mission ist es, selbständigen Dienstleistern dabei zu helfen, ihr Geschäft auf die nächste Entwicklungsstufe zu bringen, durch planbare Online-Akquise & Prozess-Automatisierung.Firmensitz in Berlin und bekannt aus "Die Welt", Startup Valley und dem rbb-Fernsehen

Wenn dir dieses Video geholfen hat, gib ihm einen Like.

👍Wenn du jemanden kennst, dem es helfen könnte, teile es.

🙏Hinterlasse einen Kommentar mit deiner Meinung & Fragen.

✍️️#ergebnisse #wachstum #agenturmarketing


berg

Bessere Kunden, bessere Projekte & bessere Bezahlung
... als Webdesigner, Agentur oder Marketing-Dienstleister.

Jetzt mit unserer 100 % Erfolgsgarantie:

Sollten unsere Strategien in den ersten 3 Monaten der Zusammenarbeit nicht dazu führen, dass du 10.000 € Umsatz abschließt, dann bekommst du dein gesamtes Investment zurückerstattet.

Termin vereinbaren